Lösungen für erfolgreiche Kundenkommunikation

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung sind tiefgreifende Ver­änderungs­prozesse in den Unternehmen erforderlich - die digitale Trans­formation. Branchen wie Banken, Versicherungen, Telekommunika­tion, Energiedienstleister etc. modernisieren ihre Kom­munikationsprozesse, weil sie für den zukünftigen Unternehmenserfolg von zentraler Bedeutung sind. 

Zwei Aufgaben  

sind es, vor denen die Verantwortlichen im Bereich Kundenkommunikation stehen: 

  1. Das Tagesgeschäft optimieren und bestehende Kundenbeziehungen erfolgreich, effizient und wirtschaftlich pflegen. 
  2. Eine Infrastruktur für die Kundenkommunikation der Zukunft aufbauen, ein Customer Communications Management, mit dem man die Klientel von morgen erreicht.

Eine Lösung

Beide Aufgaben lassen sich auf dem geforderten qualitativen und quantitativen Niveau mit einem leistungsfähigen Output Management System (OMS) und der zugehörigen Dokumentenerstellung lösen. Sie erreichen sofort spürbare funktionale und wirtschaftliche Verbesserungen und versetzen sich in die Lage, das enorme Potential digitaler Kunden­kommunikation auszuschöpfen. Das ist Customer Communications Management mit der Serie M/.

Serie M/ - Drehscheibe der Dokumentenprozesse

Das Prinzip ist einfach

  • Integration  
    in beteiligte Systeme und Fachanwendungen und deren Input verarbeiten 
  • Ressourcen
    für die unternehmensweite Dokumentenerstellung zentral verwalten
  • Produktion
    maßgeschneiderten Inhalts im Corporate Design  
  • Output
    optimieren und kundenindividuell physisch oder digital versenden

Die Praxis im Prinzip auch

Hochwertige Kundenkommunikation, die leicht beherrschbar ist, dafür steht der technologische Marktführer kühn & weyh mit der Serie M/.

  • Dokumentenerstellung und Output Management aus einer Hand
    Alle Dokumenten-Prozesse von der Datenbeschaffung bis zu Versand und Archivierung zentral steuern - das können nur wenige Systeme am Markt.
  • Praktizierte Kundenorientierung 
    Rund die Hälfte aller neuen Features und Verbesserungen gehen nachweislich auf Anregungen unserer Kunden zurück.
  • State-of-the-art Software Technologie 
    Das auf Basis Java EE neu entwickelte Release 6 kam 2010 auf den Markt und wird seither stetig weiter entwickelt.
  • 35 Jahre kühn & weyh Markterfahrung
    Davon profitieren Sie in der Projektarbeit ebenso wie bei der Produktreife.

Im April 2016 erschien das aktuelle Release 6.7. 

Nach oben