kühn & weyh Expertentag 6./7.11.2017
Customer Communication Management

Von Montag Mittag bis Dienstag Nachmittag öffnet das Konzert­haus seine Pforten für den

17. kühn & weyh Expertentag

Das ist der (laufend aktualisierte) Stand der Vorbereitungen

  • Die ersten Kunden aus der Banken- und Versicherungs­branche haben bereits Vorträge zu ihren Erfahrungen und Projekten mit der Serie M/ zugesagt.
  • Zu dem (oft vernachlässigten) Grundlagenthema Schriften - Nutzung und Lizenzrechte haben wir einen Experten eingeladen.
  • Das Konzept der Themeninseln wurde 2016 so positiv aufgenommen, dass wir es 2017 fortführen. Sobald unsere Kunden die Themen für dieses Jahr ausgewählt haben, werden wir sie in der Agenda veröffentlichen. 
  • Natürlich gibt es wieder exklusive Themen aus der Entwicklungs- und Consulting-Abteilung.
  • Ganz besonders gespannt dürfen Sie auf den Live-Auftritt unseres neuen HTML5 Editors sein, der voraussichtlich Anfang April 2018 verfügbar ist. 
  • Die ersten Teilnehmer haben sich schon angemeldet! Sie können sich ab sofort formlos via E-Mail (info(at)kwsoft.de) einen Platz reser­vieren. In Kürze steht hier auch ein Online Anmeldeformular zur Verfügung.

Und der Expertentag wäre kein kühn & weyh Expertentag ohne den inspirierenden Montagabend, an dem wir uns in ungezwungener Atmos­phäre treffen, um bei kulinarischen und musikalischen Leckerbissen Gespräche auch jenseits der Fachthematik zu führen und neue Kontakte zu knüpfen.

► Agenda - vorläufig

► PDF Anmeldeformular

► Übernachtung

Im Novotel ist unter dem Stichwort "Expertentag 2017" bis zum 25. September 2017 ein vergünstigtes Zimmerkontingent reserviert. Der Preis pro Zimmer und Tag beträgt 129,00 € inkl. 19,00 € Frühstück. Zur Buchung wenden Sie sich bitte direkt an das Novotel Freiburg am Konzerthaus, Tel. +49 761 3889-0, Fax +49 761 3889-892, E-Mail H5383@accor.com.  

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie in unserer ► Hotelliste 


Impressionen vom Expertentag 2016

Falls Sie den Expertentag noch gar nicht kennen oder noch einmal einen Blick auf den 2016er werfen wollen, empfehlen wir Ihnen dieses kurze Video: