Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und das Interesse an unserem Unternehmen.

Selbstverständlich nehmen wir die Anforderungen des Datenschutzes sehr ernst. Die folgenden - gemäß DSGVO - aktualisierten Datenschutzhinweise erläutern, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, wie wir sie schützen und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Identität des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die:
kühn & weyh Software GmbH
Linnéstraße, 1-3
79110 FREIBURG IM BREISGAU
Deutschland
Tel.: +49 (0)761 88520
E-Mail: info@kwsoft.de
Website: www.kwsoft.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftrager ist Armin Großehabig von der kühn & weyh Software GmbH, Linnéstraße, 1-3 in 79110 FREIBURG IM BREISGAU, Deutschland

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten unter:
Tel.: +49 (0)761 88520
E-Mail: dsb@kwsoft.de

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung, Pflege der Kundenbeziehungen und Interessentengewinnung. Rechtsgrundlage dafür liefert der Art. 6 (1), lit. a-c der DSGVO.

Weitergabe

Ggf. übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern:

  • beteiligte Unternehmen
  • Partnerunternehmen
  • von uns beauftragte Dienstleistungsunternehmen

Eine Weitergabe an Empfänger in Drittstaaten außerhalb des Geltungsbereiches der DSGVO ist nicht vorgesehen.
Ein Verkauf oder eine Vermietung an Dritte oder eine anderweitige Vermarktung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns findet nicht statt.

Datenkategorien und Datenherkunft

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von personenbezogenen Daten:  Stammdaten (wie z.B. Vorname, Name, Adressen), Kommunikationsdaten (wie z.B. Telefonnummern, Email-Adressen).

Die Daten aus den genannten Datenkategorien werden durch uns direkt erhoben oder über ein verbundenes Partnerunternehmen an uns weitergegeben. Auf einen Zukauf von Adressen über entfernte Dritte verzichten wir bewusst.

Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 21 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch.

Widerrufbarkeit von Einwilligungen

Beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer zuvor erteilten Zustimmung, so haben Sie jederzeit das Recht, diese Zustimmung zu widerrufen. Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig.

Folgen der Nichtbereitstellung

Die Erteilung einer Einwilligung oder die Zurverfügungstellung personenbezogener Daten an uns ist grundsätzlich freiwillig. Wenn Sie keine Einwilligung erteilen, eine zuvor erteilte Einwilligung widerrufen oder keine personenbezogenen Daten bereitstellen, hat das generell keine nachteiligen Auswirkungen auf Sie.

Die Erteilung einer Einwilligung oder die Zurverfügungstellung personenbezogener Daten ist allerdings für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und für eine ordnungsgemäße Vertragsabwicklung erforderlich.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

kühn & weyh verzichtet bewusst vollständig auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling unter Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.


Newsletter und Mailings

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters, das Anmelde-, Versandverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Versanddienstleister: Der Versand des Newsletters erfolgt über unseren Dienstleister XQueue GmbH, Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach am Main. Die Datenschutzerklärung des Dienstleisters finden Sie unter: https://www.xqueue.de/datenschutz/#data-privacy. Der Dienstleister ist auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO tätig. Wir haben mit ihm eine Vereinbarung über  Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Der Versanddienstleister wird Sie nicht selbst anschreiben oder Ihre Daten an Dritte weitergeben.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden den Newsletter in Form von Emails nur mit vorheriger Einwilligung der Empfänger oder durch Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis. Unsere Newsletter enthalten Informationen zu uns und unseren Leistungen.

Zustimmung und Protokollierung: Die Zustimmung zum Erhalt unseres Newsletters erfolgt im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Im Rahmen der Kundenpflege können Sie von uns eine E-Mail mit der Anmeldung zum Erhalt unseres Newsletters bekommen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung
senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Link zu, über den Sie uns Ihre Anmeldung zum Erhalt unseres Newsletters bestätigen. Die Anmeldung und Bestätigung zum Erhalt unseres Newsletter werden von uns protokolliert, um den Vorgang entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Protokolliert werden Name und Email-Adresse, der Anmelde- und  Bestätigungszeitpunkt und auch die IP-Adresse. Ebenso werden ggf. die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um dem Erhalt des Newsletters zuzustimmen, reicht es aus, wenn Sie Ihre Emailadresse angeben. Optional bitten wir Sie, den Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Die Protokollierung des Zustimmungsverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen und sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch Ihren Erwartungen als Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt. Eine statistische Auswertung und/oder ein Profiling mit diesen Daten finden nicht statt.

Deutschland: Der Versand der Einwilligungs-Email und des Newsletters erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Kündigung/Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters jederzeit widerrufen. Einen Link zum Widerruf finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die abgemeldeten Emailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen. Wir tun dies, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern Sie uns zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigen.

Social Media

Damit Sie Content unserer Seiten auf Social Media teilen können, stehen Share-Buttons von Facebook und Twitter zur Verfügung, dabei handelt es sich nicht um eingebettete Plugins der Social-Media-Anbieter, sondern um HTML-Links, mit der Optik der jeweiligen Social-Media-Anbieter. Die Verbindungsherstellung mit dem Social Media-Anbieter erfolgt erst mit dem Anklicken des Buttons. Sie werden dann auf die jeweilige Seite des Social-Media-Anbieters weitergeleitet. Vorher können keine personenbezogenen Daten über Sie von dem jeweiligen Social-Media-Anbieter erfasst werden. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Social-Media-Anbieter richtet sich nach deren jeweiligen Datenschutzhinweisen.

Facebook

Datenrichtlinie von Facebook: www.facebook.com/about/privacy

Twitter

Datenschutzrichtlinie von Twitter: twitter.com/de/privacy

Google Maps

Wir binden Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy

Nach oben

Webanalyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webana­lyse­dienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Compu­ter gespeichert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informatio­nen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Dank der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitglied­staaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Euro­päischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website­aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „ga('set', 'anonymizeIp', true);“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Brow­ser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Google Analytics deaktivieren

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Brow­sern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgen­den Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, das die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert. Dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie den Link erneut klicken: Google Analytics deaktivieren

Hier finden Sie nähere Informa­tionen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz.

Nach oben


Gestaltung & Webauthoring:  robinson2