DV-Freimachung befreit - von Mehrkosten

Wer seine Sendungen elektronisch frankiert, indem er einen definierten Freimachungsvermerk ins Adressfenster druckt, hat eine Menge Vorteile gegenüber den traditionellen Verfahren wie Frankiermaschine oder Briefmarken kleben. 

  • DV-Freimachung spart Portokosten
    Derzeit gewährt die Deutsche Post eine Freistempelermäßigung von 1%
  • Das Porto wird erst beim Versand abgebucht 
  • Sie müssen nicht vorab investieren wie bei der Frankiermaschine 
  • Die Software erledigt die Abrechnung 
    Sie berechnet automatisch die exakten Kosten und erstellt Einlieferungsunterlagen, Entgeltabrechnungen etc. 
  • Ihre Post ist nach dem Kuvertieren sofort versandfertig
  • Anschaffungs- und Betriebskosten für die Frankiermaschine entfallen 

Wer täglich große Mengen an Briefen verschickt (Durchschnittliche Mindestmenge je Einlieferung: 4.000 Standard/Kompaktsendungen), kann mit digitalem Frankieren erhebliche Kosten und Aufwände sparen.

DV-Freimachung ist Bestandteil der Zusatzkomponente M/OMS DO.  

  • Den Freimachungsvermerk sowie alle Unterlagen erstellt das System exakt nach den Vorgaben der Deutschen Post AG, die Ihnen nach der Endabnahme die Genehmigung erteilt. 
  • Zur Verbesserung Ihre Adressqualität können Sie über den Freimachungsvermerk den Adress-Service "Premiumadress" der Deutschen Post AG aktivieren.