Projektbeschreibung

Nachdem die Serie M/ die europaweite Ausschreibung gewonnen hatte, konnte 2014 das Einführungsprojekt starten. Aufgabe war es, historisch gewachsene Einzellösungen abzulösen und ein unternehmensweit einheitliches und anwenderfreundliches System für Dokumentenerstellung und Output Management zu etablieren. 

  • Die Standardschnittstelle zum DAK-G Kernsystem reduziert den Integrationsaufwand für die neue Formular Management Plattform
  • Die sogenannte 'Outputfabrik' trägt wesentlich zur Kostenersparnis im Versandbereich bei
  • Die Drucklösung bietet Sicherheit im Hinblick auf Menge, Durchsatz und Schnittstellen
  • Die neuen Output Prozesse sind individuell steuerbar und zukunftssicher