Textredaktion mit M/TEXT TONIC

Fachliche Aspekte des Dokumentenmanagements in der Textredaktion

Inhalt

Die Textredaktion spielt im Unternehmen neben der Vorlagen- und Frameworkentwicklung eine wichtige Rolle, weil sie den fachlichen Aspekt des Text- und Outputmanagements abdeckt. Hierzu zählen insbesondere das Spezifizieren, die Organisation und die Qualitätssicherung von Dokumentvorlagen und Formularen. In dieser Schulung vermitteln wir dafür erforderlichen Fähigkeiten. 

Die Aufgaben, das Arbeitsumfeld und der Dokumentenrahmen (Framework) der Textredaktion sind stets kundenspezifisch - unsere Schulung bildet Beispielszenarien und ein Beispielframework ab.

  • Erzeugen und Bearbeiten von Dokumenten im M/TEXT TONIC Editor 
  • M/ Workbench für Einsteiger
  • Erzeugung einfacher Dokumentvorlagen auf der Grundlage von Mustervorlagen
  • Umgang mit einfachen Bausteinen
  • Umsetzung fachlicher Vorgaben
  • Einbindung von Daten in Dokumentvorlagen und Bausteine
  • Versionierung und Aktivierung der erstellten Dokumentvorlagen

Voraussetzungen

  • Es werden keine Produktkenntnisse vorausgesetzt
  • Erfahrungen im Bereich Text/Output sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung

Lernziele

  • Erstellung einfacher Dokumentvorlagen auf Basis fachlicher Anforderungen.
  • Best Practice für die Formatierung von Dokumenten
  • Vermittlung von Grundkenntnissen im Umgang mit M/TEXT TONIC und M/ Workbench
  • Der Weg von der fachlichen Spezifikation bis zur produktiven Dokumentvorlage

Teilnahme

Die Schulung findet als Präsenzschulung statt. Übungen erfolgen in Form von gemeinsamen Gruppenarbeiten sowie individuellem Arbeiten am PC. Die maximale Teilnehmeranzahl pro Schulung beträgt 8 Personen. Die Schulungsdauer beträgt 2 Tage.

Termine

siehe Schulungskalender 2020 und Schulungskalender 2021​​​​​​​

bzw. Formular Anfrage/Anmeldung 

Im Rahmen des Anmeldeprozesses werden wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um ein passendes Angebot zu unterbreiten.