Die semantics Kommunikations­management GmbH beschäftigt ein interdiszipli­näres Team aus Informatikern, Linguisten, Text­wis­sen­schaftlern und Psycholo­gen, um Web- und Text-Technolo­gien zu entwickeln, mit denen sich große Textbestände optimie­ren lassen.

Konkret heißt das: eine Vielzahl von Textvorlagen wird - häufig im Rahmen von Migrationsprojekten - analysiert, optimiert und konso­li­diert. Ziel ist es, das meist um­fang­reiche Volumen an Content besser zu strukturieren und es dadurch beherrschbarer und verständlicher zu machen. Dazu gehört auch professionelle Re­dak­tionsarbeit und die konkrete Verbesserung der Sprach­qualität in punkto Klarheit, Verständlich­keit und Freundlichkeit. Diese Maß­nahmen wirken sich unmit­telbar auf eine bessere Kunden­kommunika­tion aus: Nachfragen und Beschwerden neh­men ab, die Kundenzufriedenheit wächst. Ein weiteres Arbeitsfeld in die­sem Bereich des Customer Com­mu­nica­tions Managements CCM ist die Planung und Vorbereitung neuer Kommunikationskanäle wie Portale, Apps, SMS oder responsive bzw. interaktive Medien.  

Unsere Consultants setzen semantics Analyse-Tools erfolg­reich für die Schriftgutanalyse ein, um z.B. den Spezifika­tionsprozess für Dokument­vorlagen zu verbessern und zu beschleunigen.